Stand 11/2014
Eine Auswahl weiterer Kurse finden Sie in unserer Kursübersicht!
Aktuell Kurse: 18
Aufbaulehrgang "Behandlungspflege Stufe 1"


Kompaktinfo


Kursdauer
21 UE




Kursinhalt

Sie wollen sich als Pflegehilfskraft weiterbilden und beruflich vorwärts kommen? Nutzen Sie unser spezielles Bildungsangebot für Pflegehilfskräfte in NRW und Hessen: "Aufbaulehrgang Behandlungspflege Stufe 1" für Pflegehilfskräfte (21 UE).
In diesem Seminar erlernen Sie alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, die über die Inhalte der Schwesternhelferinnen-/Pflegediensthelfer-Ausbildung hinaus gehen.

Zum Hintergrund: Im Landesvertrag Häusliche Pflege in NRW und Hessen wird der Einsatz von Pflegehilfskräften in der Behandlungspflege der Leistungsstufe 1 zugelassen*, soweit der Personenkreis

  • eine 2-jährige Berufspraxis
  • einen dokumentierten Schulungsnachweis über eine sach- und fachgerechte Qualifizierung von mindestens 140 Stunden des jeweiligen Bildungsträgers
  • sowie die Bestätigung der zuständigen Stelle

vorlegen kann. Schwesternhelferinnen/Pflegediensthelfer und Personen mit mindestens gleichwertiger Ausbildung erfüllen die Voraussetzungen. Melden Sie sich zu einem Lehrgang in Ihrer Nähe an!

Für alle Hilfskräfte, die über keine entsprechende Qualifizierung verfügen, empfehlen wir die Kombination Schwesternhelferinnen-/Pflegediensthelfer-Ausbildung (120 UE) plus den Aufbaulehrgang.

* Quelle:

  • Landesvertrag NRW Häusliche Pflege, § 13 "Berechtigung zur Abgabe der Leistungen" - Einsatz von Pflegehilfskräften in der Behandlungspflege der Leistungsstufe 1 (§37 SGB V)
  • §23 Absatz 3 und § 42 Absatz 1 des Rahmenvertrags über die Häusliche Krankenpflege nach § 132a Absatz 2 SGB V in Hessen vom 01.05.2006, gültig ab 01.01.2007

 

Hinweis: In NRW haben sich die Voraussetzungen geändert. Die Unterlagen werden derzeit angepasst.





in neuem Fenster zum Druck öffnen